Wendepunkte Schluesselentscheidungen Im Zweiten Weltkrieg Book PDF, EPUB Download & Read Online Free


Wendepunkte

Wendepunkte
Author: Ian Kershaw
Publisher: DVA
ISBN: 3641128110
Pages: 736
Year: 2014-09-25
View: 1072
Read: 507

Entscheidungen, die Geschichte machten Der Beginn des Zweiten Weltkriegs stellte die Regierungschefs der Welt vor lebenswichtige Entscheidungen. In London, Berlin, Washington, Rom, Moskau und Tokio mussten Politiker und Generäle weitreichende Beschlüsse fassen. Ian Kershaw nimmt zehn Entscheidungen, die für den Verlauf des Zweiten Weltkriegs von zentraler Bedeutung waren, in den Blick und macht deutlich, dass in diesem Kampf nichts vorherbestimmt war. Die Ereignisse, die den Beginn des Zweiten Weltkriegs markierten, versetzten weite Teile der Welt in eine Art Schockzustand. Plötzlich schien es keine Regeln mehr zu geben. Die Aggressoren kannten für ihr Tun keine Grenzen, für ihre Opfer aber zogen dunkle Zeiten herauf. Im Strudel dieser Ereignisse sah sich eine kleine Gruppe von Politikern mit zentralen Entscheidungen konfrontiert, die in dieser Auseinandersetzung Triumph oder Untergang bedeuten konnten. In seinem glänzend geschriebenen Buch »Wendepunkte« vermittelt der Historiker Ian Kershaw dem Leser einen einzigartigen Eindruck davon, wie groß der Entscheidungsspielraum der einzelnen Politiker tatsächlich war und welche Rolle ihre ganz individuelle Persönlichkeit spielte: Warum entschloss sich Churchill, nach der französischen Kapitulation weiterzukämpfen? Warum vertraute Stalin darauf, dass Hitler die UdSSR nicht überfallen würde? Und warum griffen die Japaner Pearl Harbor an? Diese und weitere Entscheidungen veränderten den Lauf der Welt. Die zehn wichtigsten Entscheidungen des Zweiten Weltkriegs und die Männer, die sie trafen.

Death from the Skies

Death from the Skies
Author: Dietmar Süss
Publisher: OUP Oxford
ISBN: 0191645575
Pages: 800
Year: 2014-02-06
View: 1262
Read: 1177

The German 'Blitz' that followed the Battle of Britain killed tens of thousands and laid waste to large areas of many British cities. And although the destruction of 1940-1 was never repeated on the same scale, fears that Hitler possessed a secret weapon of mass destruction never entirely died, and were partially realized in the VI and V2 raids of 1944-5. The British and American response to the 'Blitz', especially from 1943 onwards, was massive and incomparably more devastating - with apocalyptic consequences for German cities such as Hamburg, Dresden, and Berlin, to name but the most prominent. In this ground-breaking new book, German historian Dietmar Süss investigates the effects of the bombing on both Britain and Nazi Germany, showing how these two very different societies sought to withstand the onslaught and keep up morale amidst the material devastation and psychological trauma that was visited upon them. And, as he reflects in the conclusion, this is not a story that is safely confined to the past: the debate over the rights and the wrongs of the mass bombing of British and German cities during World War II remains a highly emotional subject even today.

Der Zweite Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg
Author: Antony Beevor
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641107903
Pages: 976
Year: 2014-08-11
View: 575
Read: 712

Vor 75 Jahren, am 1. September 1939, begann der Zweite Weltkrieg Der Zweite Weltkrieg war der brutalste und folgenschwerste kriegerische Konflikt der Geschichte – mit einem bis dahin ungekannten Maß an Waffengewalt und millionenfachem Sterben bis hin zum Völkermord. Antony Beevor, angesehener britischer Historiker, entwirft ein globales Panorama, das die großen Zusammenhänge dieses Krieges ebenso transparent macht wie die herrschenden politisch-ideologischen Kräfte, das Ursachen und Folgen umfassend und in bisher einmaliger Prägnanz verdeutlicht. Er folgt von Norden nach Süden und von Osten nach Westen jenen Männern, die die Welt in die größte Schlacht der Menschheitsgeschichte getrieben haben. Und er verliert dabei nie jene aus den Augen, für die dieser monströse Krieg unermessliches Leid bedeutete. Auf der Basis aktueller Forschung, bestens recherchiert, empathisch erzählt, hat Beevor das Buch zum prägendsten Ereignis des 20. Jahrhunderts geschrieben.

Casablanca 1943

Casablanca 1943
Author: Norbert F. Pötzl
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641196795
Pages: 256
Year: 2017-10-16
View: 489
Read: 386

Casablanca: Die wahre Geschichte einer Legende 1943 ist das Jahr, in dem Casablanca zum Mythos wird. Die weiße Stadt am Meer ist Zufluchtsort für die Verfolgten der Nazi-Diktatur, Namensgeberin für einen der erfolgreichsten Filme der Geschichte und Schauplatz einer Geheimkonferenz, die über den Ausgang des Zweiten Weltkriegs entscheiden wird. Norbert F. Pötzl verknüpft kunstvoll die dramatischen Kriegsereignisse mit der Entstehungsgeschichte des Hollywood-Klassikers und zeigt, wie sehr sich Fiktion und Realität gegenseitig beeinflusst haben.

Fateful Choices

Fateful Choices
Author: Ian Kershaw
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141915048
Pages: 672
Year: 2013-04-04
View: 230
Read: 872

In 1940 the world was on a knife-edge. The hurricane of events that marked the opening of the Second World War meant that anything could happen. For the aggressors there was no limit to their ambitions; for their victims a new Dark Age beckoned. Over the next few months their fates would be determined. In Fateful Choices Ian Kershaw re-creates the ten critical decisions taken between May 1940, when Britain chose not to surrender, and December 1941, when Hitler decided to destroy Europe’s Jews, showing how these choices would recast the entire course of history.

Weichensteller und Totengräber

Weichensteller und Totengräber
Author: Bernhard Wien
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 373229045X
Pages: 476
Year: 2013-12-16
View: 707
Read: 325

Erstmals wird eine Dreierbiographie der wichtigsten Personen der deutschen Geschichte 1914-1945 vorgestellt. Das Mit- und Gegeneinander Ludendorffs, von Hindenburgs und Hitlers wird in drei Zweierbeziehungen wissenschaftlich analysiert: -Generale Ludendorff und von Hindenburg 1914-1918 -Putschisten Ludendorff und Hitler 1920-1925 -Staatenlenker von Hindenburg und Hitler 1925-1934 Der weitere Blick führt zu wesentlichen neuen Erkenntnissen: - Ludendorffs Wirken wird nach wie vor stark unterschätzt. Sein Einfluß auf Hitler war größer als bisher selbst von Ian Kershaw angenommen. - Das von Wolfram Pytas Biographie geprägte aktuelle Hindenburg-Bild muß korrigiert werden. -Die Einzelereignisse Burgfrieden, Kaisersturz, Kapp-Putsch, Hitler-Putsch 1923 und Röhm-Putsch erfahren eine Neuinterpretation.

Militärgeschichtliche Zeitschrift

Militärgeschichtliche Zeitschrift
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2009
View: 773
Read: 888

War Hitler krank?

War Hitler krank?
Author: Hans-Joachim Neumann, Henrik Eberle
Publisher:
ISBN:
Pages: 317
Year: 2009
View: 355
Read: 174

Nationalsozialismus und Erster Weltkrieg

Nationalsozialismus und Erster Weltkrieg
Author: Gerd Krumeich
Publisher:
ISBN:
Pages: 416
Year: 2010
View: 528
Read: 885

Tod aus der Luft

Tod aus der Luft
Author: Dietmar Süß
Publisher:
ISBN:
Pages: 717
Year: 2011
View: 194
Read: 1039

Systemwechsel in Deutschland

Systemwechsel in Deutschland
Author: Eckhard Jesse
Publisher:
ISBN:
Pages: 280
Year: 2010
View: 1074
Read: 1174

To Hell and Back

To Hell and Back
Author: Ian Kershaw
Publisher: Penguin
ISBN: 0698411501
Pages: 608
Year: 2015-11-17
View: 1000
Read: 1238

"Chilling... To Hell and Back should be required reading in every chancellery, every editorial cockpit and every place where peevish Euroskeptics do their thinking…. Kershaw documents each and every ‘ism’ of his analysis with extraordinary detail and passionate humanism."—The New York Times Book Review The Penguin History of Europe series reaches the twentieth century with acclaimed scholar Ian Kershaw’s long-anticipated analysis of the pivotal years of World War I and World War II. The European catastrophe, the long continuous period from 1914 to 1949, was unprecedented in human history—an extraordinarily dramatic, often traumatic, and endlessly fascinating period of upheaval and transformation. This new volume in the Penguin History of Europe series offers comprehensive coverage of this tumultuous era. Beginning with the outbreak of World War I through the rise of Hitler and the aftermath of the Second World War, award-winning British historian Ian Kershaw combines his characteristic original scholarship and gripping prose as he profiles the key decision makers and the violent shocks of war as they affected the entire European continent and radically altered the course of European history. Kershaw identifies four major causes for this catastrophe: an explosion of ethnic-racist nationalism, bitter and irreconcilable demands for territorial revisionism, acute class conflict given concrete focus through the Bolshevik Revolution, and a protracted crisis of capitalism. Incisive, brilliantly written, and filled with penetrating insights, To Hell and Back offers an indispensable study of a period in European history whose effects are still being felt today. From the Hardcover edition.

Schlüsseljahre

Schlüsseljahre
Author: Matthias Stadelmann, Lilia Antipow
Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh
ISBN:
Pages: 512
Year: 2011
View: 566
Read: 819

English summary: Helmut Altrichter, professor of East European history at the University of Erlangen-Nuremberg, is one of the eminent historians of Eastern Europe in Germany. Focused on the Soviet Union, but with an open mind towards all of Eastern Europe and always interested in a comparison to Central and Western Europe, Altrichter's recent oeuvre is dedicated to dramatic situations of historical change from a political, social, and cultural historical perspective. On this basis, and in honor of Altrichter's 65th birthday, the editors have asked renowned colleagues of the honored to present one particularly momentous historical event from their perspective. The result is a varied collection of innovatively designed essays on key years of Central and Eastern European history, ranging from the religious freedom of 1555, the end of the Old Empire in 1806, the accession of Spain into the EC in 1986, the key year of 1478 for old Russian, the revolutions of 1905 and 1917, to the time of perestroika in 1989. German text. German description: Helmut Altrichter, Ordinarius fuer Osteuropaische Geschichte an der Universitat Erlangen-Nuernberg, zahlt zu den eminenten Osteuropahistorikern im deutschsprachigen Raum. Auf Russland und die Sowjetunion konzentriert, ganz Osteuropa gegenueber aufgeschlossen, am Vergleich mit Mittel- und Westeuropa stets interessiert, hat sich Altrichter in seinem bisherigen Oeuvre - bei politik-, sozial- und kulturgeschichtlicher Breite - stets einschneidenden Situationen historischen Wandels gewidmet.Hiervon ausgehend haben die Herausgeber zu Altrichters 65. Geburtstag namhafte Kollegen des Jubilars gebeten, jeweils eine besonders folgenreiche historische Konstellation aus ihrer Perspektive vorzustellen. Entstanden ist eine abwechslungsreiche Sammlung an innovativ konzipierten Essays zu entscheidenden aSchluesseljahren der mittel- und osteuropaischen Geschichte - vom Religionsfrieden 1555 ueber das Ende des aAlten Reiches 1806 bis zum Beitritt Spaniens in die EG 1986, vom altrussischen Schluesseljahr 1478 ueber die Revolutionen von 1905 und 1917 bis zur Zeit der Perestrojka 1989.

Der Hitler-Barde Hans Baumann und sein Wirken vor 1945

Der Hitler-Barde Hans Baumann und sein Wirken vor 1945
Author: Heinz Schreckenberg
Publisher:
ISBN:
Pages: 296
Year: 2009
View: 1018
Read: 711

Gesichter der Zeitgeschichte

Gesichter der Zeitgeschichte
Author: Theresia Bauer
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN:
Pages: 320
Year: 2009
View: 871
Read: 1290

Die "Gesichter der Zeitgeschichte" erzahlen von Helden und Schurken, Tatern und Opfern, engagierten Intellektuellen und glatten Karrierediplomaten, von generosen Stifterinnen und opportunistischen Staatskunstlern im Vorzimmer der Macht. In ihren Biographien verdichten sich Grundprobleme und leitende Tendenzen der Epoche: Bernhard Adolf, Erich Benjamin, Julius Dopfner, Hans Ehard, Heinz Felfe, Otto von Feury, Erich Walter Gniffke, Carl Ludwig Lautenschlager, Helene Mayer, Oswald von Nell-Breuning, Elisabeth Noelle-Neumann, Georg Picht, Joseph Rovan, Ernst Schellenberg, Gustav Adolf Sonnenhol, Paul Ludwig Troost, Amelie Thyssen Mit Beitragen von J. Balcar, T. Bauer, J. Braun, A. Drecoll, A. Eichmuller, A. Hausler, D. Hoffmann, N. Kramer, E. Kraus, R. Kreis, C. Kuller, S.H. Lindner, C. Moisel, D. Pohl, W. Rudloff, T. Schlemmer, S. Schrafstetter, W. Suss, T. Winste

Recent Post